Neueste Hubble-Marsbilder verfügbar

Das Hubble Teleskop nutzt die seltene Nähe des Roten Planeten für neue Aufnahmen.

Ein Beitrag von Karl Urban. Quelle: NASA/ESA.

Die beiden veröffentlichten Bilder zeigen Mars im Abstand von etwa elf Stunden mit seiner Vorder- und Rückseite. Die Bilder entstanden, als sich Mars der Erde so stark der Erde näherte, wie seit 60.000 Jahren nicht mehr. In der Zeit zwischen den beiden Hubble-Aufnahmen vollführte Mars genau eine halbe Umdrehung.
Die großformatige Version der neusten Marsaufnahme finden Sie hier. Über die neuen Aufnahmen des Hubble Teleskops informiert die HubbleSite.

Scroll to Top