PEGASUS – Erfolgreicher Start von C/NOFS

Am 16. April 2008 hat eine Pegaus XL erfolgreich den Satelliten C/NOFS gestartet.

Ein Beitrag von Daniel Schiller. Quelle: Orbital.

Um 18:55 Uhr MESZ wurde die Trägerrakete von ihrem Trägerflugzeug, einer Lockheed L-1011, über den Marshall-Inseln im Pazifik abgeworfen und trug den Satelliten in seine Umlaufbahn. Geplant ist ein niedriger Orbit zwischen 400 und 710 Kilometern bei einer Bahnneigung von 13 Grad. C/NOFS (Communication/Navigation Outage Forecasting System) soll Regionen mit Störungen in der Erdatmosphäre beobachten und vorhersagen. Damit sollen Kommunikationsstörungen und -ausfälle mit Satelliten vorhergesagt und Nutzer gewarnt werden.

Scroll to Top