Shenzhou 7 steht mit Trägerrakete auf dem Startplatz

Nach der kompletten Betankung und Beladung des Raumschiffes sowie dessen Montage auf die Trägerrakete wurde der gesamte Komplex per Schwerlastbahn aufrecht aus der Montagehalle zum etwa 1,5 km entfernten Startplatz im Jiuquan-Raumfahrtzentrum gefahren.

Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: Xinhua.

Hier soll der Start in der Zeit vom 25. bis 30. September erfolgen. Angestrebt wird ein möglichst zeitiger Termin, gegenwärtig der 25. September, 15:10 Uhr MESZ (21:10 Uhr Ortszeit). Kritischster Faktor ist jetzt das Wetter. Sowohl beim Transport als auch beim Start darf der Wind bestimmte Höchstgeschwindigkeiten nicht überschreiten. Auch Regen wäre ungünstig.
Vor dem Aufsetzen auf die Trägerrakete vom Typ Chang Zheng IIF wurde das Raumschiff u. a. mit Trinkwasser, Nahrungsmitteln und traditioneller chinesischer Medizin beladen. Mit dem Raumschiff und dem Rettungssystem an der Spitze hat die Rakete eine Höhe von 58,3 m und ist weithin sichtbar.

Bilder finden Sie auf der entsprechenden Seite bei Xinhuanet.

Raumcon

Scroll to Top