Türkei plant Start von zwei Satelliten

Der türkische Satellitenbetreiber Türksat will nach Angaben der Nachrichtenagentur Anatolia in den kommenden sechs Jahren zwei neue Kommunikationssatelliten starten.

Ein Beitrag von christianbewermeyer. Quelle: Xinhua.

Türksat habe schon die Arbeiten an Turksat 4A begonnen, der weite Teile Nord- und Zentralafrikas abdecken soll, sagte Türksat-Generaldirektor Ozkan Dalbay. Die Ausschreibung für den Bau des Satelliten solle Ende des Jahres beginnen, fügte Dalbay hinzu. Der Start würde dann 2011 erfolgen.
Daneben erwägt Türksat, in den nächsten sechs Jahren einen weiteren künftigen Erdtrabanten namens Turksat 5A bauen zu lassen, der zu hundert Prozent mit “türkischer Software” ausgestattet sein soll. Er soll im Jahr 2012 vom türkischen Luft- und Raumfahrtkonzern TAI gefertigt werden und 2014 starten.

Im vergangenen Juni startete Türksat mit einer Ariane-V-Rakete Turksat 3A, einen Nachrichtensatelliten einer neuen Generation, um den alternden Turksat 1C zu ersetzen.

Scroll to Top