Virgin Galactics Testplan für 2010

Die 2008 und im vergangenen Jahr vorgestellten Komponenten des suborbitalen Weltraumtransportsystems von Virgin Galactic werden 2010 im Verbund getestet.

Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: NewSpace Journal, Virgin Galactic (Bild).

Im ersten Quartal laufen weiterhin Bodentests. Damit überprüft man die Stabilität des Systems aus WhiteKnight Two und SpaceShip Two bei niedrigen Geschwindigkeiten. Erste Flugtests wird es frühestens Ende März geben. Dabei bleibt das Raumschiff allerdings mit dem Trägerflugzeug verbunden.
Mit Abwurftests und passivem Rückflug, sozusagen im Segelflug, will man im dritten Quartal beginnen. Der erste Einsatz für das Antriebssystem von SpaceShip Two wird wohl im nächsten Jahr erfolgen. Wenn alles gut läuft, wird man aber vielleicht wieder den Jahreswechsel für eine erste Demonstration nutzen.

Im Verlaufe des Jahres 2011 soll dann eine Vielzahl von Testflügen des Gesamtsystems vorgenommen werden. “Wir können hier nichts abkürzen”, sagte Stephen Attenborough von Virgin Galactic auf der diesjährigen Next-Generation Suborbital Researchers Conference am 18. Februar in Boulder (USA).

Raumcon:

Scroll to Top