Vorbereitung des Galaxy Evolution Explorer

Techniker bereiten den Start des Galaxy Evolution Explorer vor, der am 28. April von Cape Canaveral starten soll. Die Mission soll die Entwicklung der Sterne zurückverfolgen.

Ein Beitrag von dominikpuckert. Quelle: NASA.

GALEX im Labor.
(Foto: NASA)

Der Galaxy Evolution Explorer (GALEX) ist ein Weltraumteleskop, das im ultravioletten Lichtbereich bis zu 10 Milliarden Jahre alte Sterne untersuchen wird. Solche Untersuchungen geben Wissenschaftlern Aufschluss über die Entwicklung und Veränderung der Grundstruktur unseres Universums. Außerdem soll GALEX die Ursache der Sternformation, wie wir sie heute kennen, erforschen.

Bild der Spiralgalaxie M77, im optischen (rot) und ultravioletten (blau) Licht aufgenommen.
(Grafik: NASA)

Ziele
Welche Geschichte hat die Sternformation im All?
Wie sehen nahe gelegene Galaxien im ultravioletten Licht aus?
Wann und wo haben die heutigen Sterne ihren Ursprung?

GALEX soll die Entwicklung der heutigen Konstellationen zurückverfolgen und wird dabei 80 Prozent der Strecke zum Urknall zurückblicken können.

Orbit
690 km Höhe, Inklinationswinkel von 29° zum Äquator
Gewicht
280 kg
Teleskop
f/6.0 Richey-Chretien Design, Primärspiegel 50 cm, Sekundärspiegel 22 cm

Scroll to Top