Zweite Chance für Galileo-Satelliten
Zweite Chance für Galileo-Satelliten
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Günther Glatzel / 25. November 2012, 22:25 Uhr

Chang Zheng 4C startet 3 Satelliten

Das Trio trägt die Bezeichnung Yaogan 16, die einzelnen Komponenten die Buchstaben A, B und C.

Quelle: Xinhua, NASASpaceflight
Druckansicht RSS Newsfeed
CAST

Yaogan-Satellitentrio im All - Illustration
(Bild: CAST)
Der Start erfolgte heute früh, gegen 5.06 Uhr MEZ vom Satellitenstartzentrum Jiuquan aus, der Zielorbit dürfte sonnensynchron sein. Offizielle Hauptaufgabe der drei Satelliten, die in einer Formation fliegen, ist die Fernerkundung. Dazu zählen die Erfassung von Landflächen, Erntevorhersagen sowie Katastrophenmanagement. Es besteht aber eher die Vermutung der überwiegend militärischen Verwendung der anfallenden Beobachtungsdaten.

Vermutlich erfüllen die drei Satelliten gemeinsam die Aufgabe, Daten in verschiedenen Spektralbereichen zu erfassen. So vermutet man, dass ein Satellit auf optische Erkundung spezialisiert ist, der zweite Radarwellen erfasst und der dritte Radiosignale.

Der heutige Start war der 172-ste erfolgreiche in Folge einer chinesischen Raumfahrtträgerrakete und der 17-te in diesem Jahr.

Diskutieren Sie mit:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

The Twin Light Echoes Of Supernova 1987A

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - Eagle Nebula © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018