Atlantic Bird 7 aktiv bei 7 Grad West

Am 24. Oktober 2011 teilte der europäische Kommunikationssatellitenbetreiber Eutelsat mit, dass der Regelbetrieb von Atlantic Bird 7 einen Monat nach seinem Start begonnen hat.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Astrium, Eutelsat.

Astrium
Atlantic Bird 7 im All – Illustration
(Bild: Astrium)

Platziert ist der mit Transpondern für 56 Ku-Band-Kanäle ausgestattete Atlantic Bird 7 im Geostationären Orbit an einer Position bei 7 Grad West. Er wird vom in Paris ansässigen Kommunikationssatellitenbetreiber Eutelsat verwendet, um Haushalte in Nordafrika und den Golfstaaten mit Fernsehbildern zu versorgen. Erreicht werden nach Angaben von Eutelsat rund 30 Millionen Haushalte, die über Atlantic Bird 7 mehr als 400 verschiedene Fernsehprogramme empfangen können. Bis in die frühen Morgenstunden des 23. Oktober 2011 hatte Eutelsat die zuvor von Atlantic Bird 4A ausgestrahlten Programme auf den neuen Satelliten transferiert.
Atlantic Bird 7 war am 24. September 2011 auf einer Zenit-3SL-Rakete in den Weltraum gebracht worden. Der von Astrium basierend auf dem Satellitenbus Eurostar E3000 gebaute Erdtrabant mit einer Startmasse von rund 4.600 Kilogramm soll sich mindestens 15 Jahre im All nutzen lassen. Im Mai 2009 war Astrium mit der Herstellung des Satelliten beauftragt worden.

Atlantic Bird 4A, der seit März 2009 bei 7 Grad West betrieben wurde, soll nun andere Aufgaben übernehmen. Eutelsat möchte den seit dem 12. Februar 2009 im All befindlichen, ebenfalls auf der Plattform Eurostar E3000 basierenden Satelliten umpositionieren. Als Eutelsat 3C will Eutelsat ihn nach jüngsten Informationen neben Eutelsat 3A bei 3 Grad Ost im Geostationären Orbit einsetzen, um Kunden in Europa und Südwest-Asien mit Daten- und Telekommunikationsdiensten zu versorgen.

Atlantic Bird 4A, alias AB 4A und Hot Bird 10, künftig Eutelsat 3C, ist katalogisiert mit der NORAD-Nr. 33.750 bzw. als COSPAR-Objekt 2009-008B.

Atlantic Bird 7 alias AB 7 ist katalogisiert mit der NORAD-Nr. 37.816 bzw. als COSPAR-Objekt 2011-051A.

Scroll to Top