Atlantis kehrt ins VAB zurück

Wegen Hagelschäden wurde das Space Shuttle Atlantis am Sonntag zur Reparatur ins Vehicle Assembly Building (VAB) zurückgebracht.

Ein Beitrag von Maria Steinrück. Quelle: Spaceflight Now; NASA.

Justin Ray/
Die Atlantis verlässt die Startrampe.
(Bild: Justin Ray/ Spaceflight Now )

Die Atlantis verließ am 4. März 2007 um 8:47 Ortszeit den Startkomplex 39A und trat den Rückweg ins Vehicle Assembly Building (VAB) an. Das Space Shuttle kehrte aufgrund der starken Beschädigungen durch den Hagel ins VAB zurück und kam um 17:49 dort an.

Im VAB werden die Schäden, die sich hauptsächlich am externen Tank befinden, genauer untersucht. Die NASA spricht von 1.000 bis 2.000 Beschädigungen am Tank sowie 26 leicht beschädigten Kacheln des Hitzeschildes am linken Flügel des Orbiters. Nicht alle der beschädigten Stellen sind von der Startrampe zugänglich.

Justin Ray/Spaceflight Now
Das Space Shuttle auf dem Weg ins VAB.
(Bild: Justin Ray/Spaceflight Now)

Erst nach der ausführlichen Untersuchung im VAB steht fest, wie die Schäden am externen Tank beseitigt werden. Dies ist für den Starttermin entscheidend: Wenn der Tank direkt im VAB repariert werden kann, ist wahrscheinlich noch ein Start im April möglich, ansonsten könnte es länger dauern, bis STS-117 mit der Atlantis abhebt.

Während der Mission STS-117 wird die Crew, bestehend aus Kommandant Rick Sturckow, Pilot Lee Archambault und den Missionsspezialisten James Reilly, Patrick Forrester, Steven Swanson und John “Danny” Olivas, den Ausbau der Internationalen Raumstation (ISS) fortsetzen und die S3/S4-Gitterstruktur anbringen.

NASA
Die Atlantis wird auf dem Kettenfahrzeug Richtung VAB gebracht.
(Bild: NASA)

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Space Shuttle wegen technischer Probleme oder aufgrund des Wetters zurück ins VAB gebracht wird. Das letzte Mal war dies bei STS-114 im Jahr 2005 geschehen, als die Discovery einen neuen, verbesserten Tank bekam. Doch auch im August 2006 überlegte man, die Atlantis, damals kurz vor dem Start von STS-115, zurück ins VAB zu bringen, um sie vor einem drohenden Tropensturm zu schützen. Auf halbem Weg dorthin wurde dann doch entschieden, das Space Shuttle wieder zurück zur Startrampe zu bringen, da der Schutz der Rotating Service Structure (RSS) auf der Startrampe als ausreichend befunden wurde.

Justin Ray/Spaceflight Now
Die Atlantis kurz vor dem VAB.
(Bild: Justin Ray/Spaceflight Now)
Scroll to Top