Atlantis rollt dem Start entgegen

Das Space Shuttle Atlantis verließ gestern die Montagehalle und wurde einen Monat vor dem geplanten Start zur Startrampe gebracht.

Ein Beitrag von Maria Steinrück. Quelle: NASA. Vertont.

NASA/Kim Shiflett
Die Atlantis rollt aus dem VAB.
(Bild: NASA/Kim Shiflett)

Am 15. Februar 2007 fand ein wichtiger Schritt in den Vorbereitungen auf die Space-Shuttle-Mission STS-117 statt: Das Space Shuttle wurde vom Vehicle Assembly Building (VAB) zur Startrampe transportiert. Die Reise auf dem Kettentransporter begann um 8:19 Uhr Ortszeit. Mit einer Geschwindigkeit unter 1 Meile pro Stunde (1,6 Kilometer pro Stunde) bewegte sich das Space Shuttle Richtung Startrampe.

Um 15:09 Ortszeit kam die Atlantis fünfeinhalb Kilometer entfernt auf der Startrampe 39A an.Der nächste Meilenstein vor dem Start der Mission ist der abschließende Countdown-Demonstrationstest, der zwischen dem 21. und 23. Februar stattfinden soll. Bei diesem Test werden viele für den Countdown wichtige Prozeduren geprobt. Dazu gehören auch Notausstiegsübungen. Außerdem macht sich die Crew mit der Ausrüstung vertraut.

NASA/Kim Shiflett
Unterwegs zur Startrampe
(Bild: NASA/Kim Shiflett)

Die Besatzung der Mission STS-117 wird von dem Kommandanten Rick Sturckow angeführt. Er flog bereits zweimal ins All, als Pilot für STS-88 und STS-105. Der Pilot Lee Archambault fliegt zum ersten Mal ins All.
Zu den Missionsspezialisten gehören James Reilly, der wie der Kommandant bereits an zwei Raumflügen (STS-89, STS-104) teilnahm, Patrick Forrester, der eine Erfahrung von einem Raumflug, STS-105, besitzt, sowie Steven Swanson und John Olivas, für die STS-117 der erste Raumflug wird.

NASA/Ken Thornsley
Das Space Shuttle erreicht nach mehr als sechs Stunden die Startrampe 39A.
(Bild: NASA/Ken Thornsley)

Während der Mission, deren Start für den 15. März 2007 geplant ist, wird die Crew die S3/S4-Gitterstruktur an der Internationalen Raumstation (ISS) installieren. Es wird der erste Start von der Startrampe 39A seit vier Jahren sein.

Scroll to Top