Aura kurz vor dem Start

Das neueste NASA Observatorium namens Aura steht kurz vor dem Start.

Ein Beitrag von martinollrom. Quelle: NASA.

Aura ist das neueste Observatorium im Programm der NASA. Aura erreichte die Vandenberg Air Force Basis in Kalifornien. Dort werden die letzten Startvorbereitungen getroffen.

Aura wurde vom Redondo Beach, ebenfalls in Kalifornien, wo es fertig aufgebaut wurde, zur Air Force Basis transportiert. Von dort aus wird es im Juni mit einer Delta II-Trägerrakete von Boeing starten.
Aura soll langfristig erforschen wie sich die Atmosphäre verändert und noch dazu unterteilen, ob diese Veränderung vom Menschen verursacht wurde oder einen natürlichen Ursprung hatte.

Scroll to Top