Curiosity: Kurskorrektur auf dem Weg zum Mars

Ein ursprünglich für den 10. Dezember 2011 vorgesehenes Kurskorrekturmanöver ist nun für den 12. Januar angesetzt. Dabei sollen Geschwindigkeit und Flugrichtung für eine Marslandung im August angepasst werden.

Ein Beitrag von Simon Plasger. Quelle: NASA, JPL.

NASA
Das Mars Science Laboratory auf dem Weg zum Mars (Künstlerische Darstellung)
(Bild: NASA)

Bei dem Manöver, welches am 12. Januar um 0:00 Uhr MEZ (11. Januar in den USA) stattfinden soll, ist geplant, die Geschwindigkeit um 5,5 m/s zu ändern. In einem Zeitraum von 175 Minuten sollen dabei acht Triebwerke der Sonde aufeinander abgestimmt zünden, um die Flugbahn genauer auf den Mars und das geplante Landeziel, den Krater „Gale“, auszurichten.

Diese Bahn wurde nicht bereits beim Start angeflogen, um zu verhindern, dass die Centaur-Oberstufe der Atlas-Trägerrakete ebenfalls den Mars erreicht und dort einschlägt. Im Gegensatz zu Raumsonde und Rover wurde diese nicht desinfiziert, so dass bei einem Zusammentreffen mit der Marsoberfläche eine Kontamination dieser nicht ausgeschlossen werden könnte.

Auch wenn die Flugbahn nach den Planungen des Jet Propulsion Laboratory in Kalifornien nach diesem Manöver sehr nah an dem geplanten Ziel liegen wird, gibt es auf dem Weg zum Mars noch fünf weitere Möglichkeiten für eventuell benötigte Kurskorrekturen oder Feintuning.

Während des Manövers wird die Ausrichtung und Beschleunigung der Sonde durch das Trägheitsnavigationssystem kontrolliert. Eine Kalibrierung dessen wurde bereits am 21. Dezember unter Benutzung der dazu notwendigen Gyroskope durchgeführt. Das System wird dabei als Alternative zum Sternennavigationssystem der Sonde verwendet, weil im Zusammenhang mit diesem am 29. November ein Computer-Reset auftrat.

Nach erfolgreichem Abschluss der Kurskorrektur werden ab dem 15. Januar verschiedene Arbeiten an Bord der Sonde durchgeführt, die das Landesystem des Rovers sowie die Kommunikation mit den Marsorbitern testen sollen.

Das Mars Science Laboratory mit dem Rover Curiosity war am 26. November 2011 gestartet worden und befindet sich seitdem auf dem Transfer zum Roten Planeten. Im August dieses Jahres soll der Rover Curiosity auf dem Mars aufsetzen und untersuchen, ob Leben auf dem Mars möglich ist oder welches existiert haben könnte.

Raumcon-Forum:

Scroll to Top