Datenrekorder von Columbia gefunden

Suchmannschaften in Texas haben den Datenrekorder der Raumfähre Columbia gefunden, der wichtige Anhaltspunkte liefern könnte.

Ein Beitrag von meiklampmann. Quelle: BBC.

Der OEX (Orbiter Experiments Recorder) speichert Daten über die Leistung der Raumfähre während des Wiedereintritts. Beamte sagen, dass der Rekorder fast intakt gefunden wurde. Es könnte aber sein, dass der Rekorder einen Hitzeschaden erlitten hat. Der OEX sammelt Daten über Temperatur, Vibrationen, den aerodynamischen Druck und andere wichtige Variablen. Der Rekorder wird zwecks weiterer Analyse zum Jonhnson Space Center gebracht.

Vor siebzehn Jahren bei der Challenger-Katastrophe fanden Taucher ähnliche Datenbänder. Die Ermittler waren so in der Lage, wertvolle Daten vom Band trotz großer Schäden heranzuziehen.

Der OEX ist nicht das gleiche Geräte wie der Operational-Recorder, der weitere Daten enthält wie zum Beispiel Aufzeichnungen der Lautsprecheranlage. Dieser Rekorder muss noch gefunden werden.

Scroll to Top