Erste Altersschwäche bei Spirit

Nachdem Spirit gestern die Columbia Hills erreicht hat, hat Spirit seit heute Probleme mit einem seiner Räder.

Ein Beitrag von Martin Ollrom. Quelle: NASA.

Erst gestern konnte man die Erfolgsmeldung hören, dass Spirit bei den Columbia Hills angekommen ist. Heute dann der große Dämpfer. Laut der NASA hat Spirit Probleme mit einem seiner sechs Räder, das zuviel Strom benötigt. Angesicht der Tatsache das die Designer von Spirit ein Modul eingeplant haben ist der Rover fähig auf fünf Rädern weiter zu fahren, allerdings wären seine Fähigkeiten sehr eingeschränkt. An eine Fahrt auf die Berge wäre damit wohl nicht zu denken. “Wir haben die Rover in letzter Zeit sehr unterschätzt aber wir haben auch immer gesagt dass sie jedem Moment zu arbeiten aufhören könnten”, beteuerte ein NASA Techniker. “Es ist ein Problem das wir unter Umständen lösen können und vielleicht sogar beheben. Doch die Umweltbedingungen, die zurzeit auf Mars herschen, sind nicht wirklich eine Hilfe für die Techniker, ganz im Gegenteil.

None
Das Rad des Rovers das zurzeit Probleme bereitet (Bild: Spirit/NASA)

Gerade jetzt ist es sehr schade das Spirit nicht mehr voll funktionsfähig ist da bei den Columbia Hills Steine gefunden wurden die den auf Meridiani Planum glichen wo Opportunity, Spirits Zwillingsrover, einen Salzsee fand. Die Techniker wollen nun kein Risiko eingehen und versuchen Spirit auf dem Platz zu halten wo er steht und von dort aus noch so viel Informationen über die Steine zu sammeln wie möglich. Diese könnten weitere Informationen über das Wasser, das in der Vergangenheit vielleicht hier geflossen sein könnte, beherbergen.

In der Zwischenzeit arbeitet Opportunity im Endurance Krater weiter und fand einen Stein der wieder auf einem Salzsee hinweisen könnte. Bei Opportunity gibt es noch keinerlei Anzeichen auf irgendwelche Altersschwächen und die NASA hofft das dies auch noch längere Zeit anhält.
Schön langsam wird Spirit alt. Obwohl die NASA glaubt dass das Problem zu beheben ist glaub kaum noch jemand das Spirit noch allzu lange hält, aber der Rover hat uns in der Vergangenheit des Öfteren überrascht.

Scroll to Top