Hubble und der Trifid Nebel

Wieder einmal hat das Hubble Space Telescope neue, faszinierende Bilder eines weit entfernten Nebels aufgenommen.

Ein Beitrag von Martin Ollrom. Quelle: SpaceFlightNow.

Drei dunkle Striche die sich wie eine Linie durch diesen Nebel zieht kennzeichnet diesen Nebel. Diese dunklen Flecken bestehen aus Staub was ihm zu einem wissenschaftlich sehr interessanten Nebel macht. Ausserdem sieht man ihm ab und zu am abendlichen Himmel über der Erde. Dieses Foto ist direkt vom Herz des Trifid Nebels, wie er heißt. Der Nebel hat viele Namen unter anderen auch NGC 6514 oder Messier 20 und liegt etwa 9.000 Lichtjahre von unserer Erde entfernt, liegt aber noch in unserer Galaxie. Die Konstellation in der er sich befindet wird Sagittarius genannt.

None
Auf diesen Aufnahmen sieht man den Trifid Nebel (Bild: NASA)

Die neuen Bilder des Hubble Teleskop zeigt das Zentrum des Trifid Nebels ganz nahe. Auf ihnen kann man die dunklen “Staubbänder” ganz genau erkennen. Man vermutet oder ist sich sehr sicher das in diesen dunklen Flecken Geburtsstätten neuer massiver Sternen liegen, die dann sehr leicht erkennbar sein werden, aber natürlich im infraroten Bereich, also eine Angelegenheit für das Spitzer Weltraumteleskop. Es wurden in diesen Nebel noch weitere Sterne gefunden die Astronomen einkategorien. Unter anderen wurde der heißeste und blaueste Stern entdeckt. Diese beiden Arten von Sternen haben eine hohe Ultraviolette Strahlung so dass sie relativ leicht zu finden sind. Die Umgebung beziehungsweise der Mantel des Zentrums strahlt ungewöhnlich hohe und intensive Ultraviolette Strahlung aus.

Auf diesen Fotos sind mehrere, von einander unabhängige, Strukturen zu erkennen. Deswegen hoffen die die Astronomen festzustellen ob dies ein Nebel ist der schon immer so aussah als jetzt oder nur eine Zusammensetzung von mehreren Nebels ist.
Die Bilder vom Hubble Teleskop wurden von einem Experten-Team ausgearbeitet ehe sie den Wissenschaftlern übergeben wurden. Wieder einmal hat das Hubble Teleskop schöne Bilder fremder Bereiche des Universums gemacht.

Scroll to Top