Risse in allen Shuttles

Die NASA-Flugpläne sind nun durch Entdeckung von Rissen in der gesamten Raumfähre-Flotte der NASA gefährdet.

Autor: meiklampmann, Quelle: NASA, Space.com.

Nach der Entdeckung von feinen Rissen an den Fähren Atlantis, Discovery und Columbia wurde nun auch am Shuttle Endeavour feine Risse entdeckt.

Nächste Woche will die NASA entscheiden, wie der nächste Flugplan aussehen soll. Wie vorerst angenommen, traten die Risse nicht in Hochdruck-Leitungen auf. Die Raumfähre Columbia, die ursprünglich am 19.Juli 2002 starten sollte, wird aufgrund der entdeckten Risse um mehrere Wochen verschoben.
Somit bleibt für die Techniker der NASA genügend Zeit, die Raumfähre Atlantis für den Start zur ISS Ende August vorzubereiten.

Am diesen Freitag, den 12. Juli 2002 erwartet man eine Erklärung von Flugmanager zu der Lage.

Scroll to Top