Neuer extrasolarer Planet entdeckt

Ein britisch-amerikanisch-australisches “Planetensuchteam” hat einen neuen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der Jupiter-ähnliche Planet umkreist den rund 100 Lichtjahre von uns entfernten Stern Tau 1 Gruis.

Autor: Michael Stein, bearbeitet von Star-Light, Quelle: Anglo-Australian Observatory .

Das anglo-australische Teleskop im Siding-Springs-Observatorium in der Nähe von Coonabarabran. (Foto: Ahilan Parameswaran, Unverändert Veröffentlicht: Wikimedia Commons 3.0)

Der mit Hilfe des Anglo-Australian Observatory in Australien entdeckte neue Planet hat eine Masse von ungefähr 1,2 Jupitermassen und umkreist den im südlichen Sternbild Kranich gelegenen Stern Tau 1 Gruis (HD216435) in einem annähernd kreisförmigen Orbit in einer Entfernung von rund 2,6 AE (= Astronomische Einheit). Diese Entfernung entspricht der Distanz zur Sonne, in der sich der zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter befindliche Asteroidengürtel um unser Zentralgestirn dreht. Die Anzahl der bis heute entdeckten so genannten extrasolaren Planeten erhöht sich durch den neuen Planeten auf 102.
 
Die wachsende Anzahl von bekannten extrasolaren Planeten ermöglicht es den Wissenschaftlern mittlerweile, bestimmte Muster bei ihren Eigenschaften zu erkennen. “Als wir [mit der Suche] begannen fanden wir Planeten, die sich sehr nahe bei ihrem Heimatstern befinden”, so der Wissenschaftler Chris McCarthy, Mitglied des Planetensuchteams. “Aber mit zunehmendem Fortschritt des Planetensuchprogramms finden wir mehr weiter entfernt gelegene Planeten in beinahe kreisförmigen Umlaufbahnen. Das bedeutet, dass wir dabei sind, mehr unserem eigenen Sonnensystem ähnliche Planetensysteme zu entdecken.”
 

Scroll to Top