Mars – Asteroideneinschlag unwahrscheinlich

Die Wahrscheinlichkeit für den vorhergesagten möglichen Einschlag des Asteroiden 2007 WD5 am 30. Januar 2008 ist durch neue Beobachtungen praktisch auf Null gesunken.

Ein Beitrag von Daniel Schiller. Quelle: NASA/JPL.

Fortlaufende Beobachtungen durch vier Stationen auf der Erde haben den Unsicherheitsbereich bei der Orbitvorhersage für den Asteroiden weiter reduziert. Jetzt liegt die Wahrscheinlichkeit für einen Einschlag bei nur noch 0,0001. Nach den aktuellen Ergebnissen wird der Asteroid den Mars in 26.000 Kilometern Entfernung passieren. Mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 0,003 wird er sich auf weniger als 4.000 km der Oberfläche nähern. Damit ist ein Einschlag praktisch ausgeschlossen.

Scroll to Top