Merkur zeigt seine dunkle Seite

Am 7. Mai 2003 wird Merkur vor der Sonne vorbeiziehen. Diese Konstellation gibt es nur 12mal in einem Jahrhundert

Ein Beitrag von dominikpuckert. Quelle: ESA.

None
Merkur, der sonnennächste Planet

Über 160 mal kleiner als der Sonnendurchmesser wird Merkur vor der Sonne als kleiner Punkt vorbeiziehen. Das Schauspiel beginnt um 9:50 MEZ und endet nach über 5 Stunden um 15:17 MEZ. Bilder dieses Ereignisses werden von der Sonnen-Raumsonde SOHO aufgenommen und sobald wie möglich im Internet (SOHO Homepage) erscheinen.
Merkur und Venus sind die einzigen Planeten, deren Umlaufbahn näher an der Sonne ist, als die der Erde, und somit die einzigen Planeten, die sich von der Erde aus gesehen, vor die Sonne schieben können. Dieses Ereignis nennt man Transit.
Im 19. Jahrhundert dienten diese Transits zur genauen Entfernungsbestimmung von Merkur und Venus. Heute sehen Wissenschafter das Ereignis als einzigartige Möglichkeit zum besseren Verständnis der Sensorik des SOHO Raumschiffes.

Scroll to Top