OG2: Orbcomm mit neuer Zeitplanung

Orbcomm, ein Betreiber von Relaissatelliten zur automatisierten Weiterleitung von Datenpaketen zwischen technischen Anlagen und Geräten, informierte am 28. Dezember 2011 über den aktuellen Planungsstand hinsichtlich des Starts von Satelliten der neuen OG2 genannten Generation.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Orbcomm, SpaceX.

NASA/Tony Gray und Kevin O´Connell
Falcon-9-Start am 8. Dezember 2010
(Bild: NASA/Tony Gray und Kevin O´Connell)

Der erste Satellit der Orbcomm Generation 2 ist nun für einen Flug mit einer Falcon-9-Rakete von SpaceX gebucht, beim dem ein Transporter vom Typ Dragon für die Internationale Raumstation ISS im Rahmen des CRS-Programms eine erste Versorgungsmission fliegen soll. Der einzelne Satellit von Orbcomm soll dabei Mitte 2012 als OG2-Prototyp und Sekundärnutzlast in den Weltraum gelangen. Mitte 2011 war noch davon ausgegangen worden, dass die ersten beiden OG2-Satelliten bei einem Falcon-9-Flug mit einem Dragon-Transporter Ende 2011 mitgenommen werden könnten. Anfang Dezember 2011 war für die Dragon-Testmission COTS 2/3 noch die Mitnahme des Prototyps vorgesehen.

Erweist sich die Falcon 9 als ausreichend zuverlässig, werden nach Orbcomms aktuellem Planungsstand Ende 2012 die zwei ersten Seriensatelliten der 2. Generation als Sekundärnutzlast bei einem weiteren ISS-Versorgungsflug in den Weltraum gebracht. Für Orbcomm bedeutet der Wechsel auf spätere Falcon-9-Starts weitere Verzögerungen, gleichzeitig aber auch eine Reduzierung des Risikos eines Verlusts von Satelliten. Bis dato kamen erst zwei Falcon-9-Raketen zum Einsatz. Bei beiden Flügen traten technische Probleme auf.

Anfang des Jahres 2013 will SpaceX zwischen acht und zwölf OG2-Satelliten transportieren. Die Vervollständigung der Konstellation aus insgesamt 18 von der Sierra Nevada Corporation für 117 Millionen US-Dollar gebauten OG2-Satelliten erwartet man aktuell für 2014. Für den Start der 18 Raumfahrzeuge vereinbarten Orbcomm und SpaceX einen Preis von 46,6 Millionen US-Dollar.

Scroll to Top