Perseiden Meteoriten-Schauer 2005

Vergessen Sie nicht, dass Sie sich diesen Tag im Kalender anstreichen, denn an diesem gibt es das beste Himmelsevent des Jahres, den Perseiden Metoriten-Schauer. Dieses Jahr besucht er uns am 12. August, bevor die Sonne aufgeht. Zuseher aus allen Erdteilen werden den Schauer beobachten können, doch im Norden werden wahrscheinlich mehr Meteoriten zu sehen sein.

Ein Beitrag von Fabian Padrta. Quelle: UniverseToday.

Haben Sie ihren Kalender? Dann makieren Sie sich folgendes Datum: Freitag, 12.August. Dazu schreiben Sie: “Vor Sonnenaufgang” und “Meteoriten-Schauer”. So, nach all diesen Informationen werden Sie die Perseiden Meteoriten 2005 bestimmt nicht vergessen.

Die Perseiden kommen jedes Jahr, beginnen spät im Juli und sind bis in den August zu sehen. Himmelbeobachter können zum richtigen Zeitpunkt, farbenfrohe Feuerbälle und gelegentliche “Ausbrüche” sehen. Immer und überall, kann man stundenlang die anmutigen, streifenden Meteoriten bewundern. Doch obwohl dieses Ereignis sich über Nächte hinweg erstreckt, wird ein Tag besonders geeignet für Himmelbeobachter sein. Dieses Jahr ist es der 12. August.
Die Quelle des Schauers ist der Komet Swift-Tuttle. Obwohl der Komet nie nahe an die Erde heran kommt, der Kometenschweif durchstreift den Erdorbit. Wir erleben dies jedes Jahr im Juli und August. Kleine Stücke des Meteoriten durchdringen die Erdatmosphäre mit 212.5 Kilometer pro Stunde. Mit dieser Geschwindigkeit können selbst kleine Stücke einen klaren Lichtstreifen erzeugen – ein Meteorit wenn er verglüht. Der Schauer ist meistens sehr intensiv, wenn die Erde im Teil des sich auflösenden Schweifes befindet.
Der Komet kommt aus der Konstellation Perseus, von dem die Meteoriten ihren Namen haben. Der beste Augenblick um diese sehen ist vor Sonnenaufgang, wenn Perseus hoch am Himmel ist. Wenn Sie, zwischen 2 Uhr morgens und Sonnenaufgang des 12.August weg vom Straßenlicht kommst, dann werden Sie hunderte von Meteoriten sehen sehen.

None
Bild:Der Perseiden-Schauer 2004
(Quelle: UniverseToday)

Ehrlich, es könnte kaum besser sein. Die Perseiden kommen in einer warmen Sommernacht. Andere verwandte Meteoriten-Schauer, wie die Leoniden im November, verlangen einen Anorak um sie geniesen zu können. Alles was Sie für die Perseiden brauchen ist ein leichter Schlafanzug.

In konstellaren Arealen, gleich neben dem Perseus, wird auch Mars wie ein roter Stern leuchten. Stehen Sie auf bevor die Sonne aufgeht und schauen Sie nach Osten. Sie werden Ihren Augen nicht mehr von Mars lassen können. Es ist etwas bezauberndes, vielleicht die rote Farbe oder vielleicht die Tatsache das er nicht wie ein normaler Stern leuchtet.

Der 12. August ist also eine Vorschau, für den Oktober wo Mars sehr gut am Himmel zu sehen sein wird. Mars überstrahlt jeden Stern am Nachthimmel und leuchtet jede Nacht. Wäre dies nicht noch einen Eintrag in Ihrem Kalender wert?

Scroll to Top