Progress Frachter verglüht

Progress-M 09M hat heute planmäßig seine Mission beendet.

Ein Beitrag von Ralf Möllenbeck. Quelle: Roscosmos.

NASA
Progress-M 09M beim Abflug von der ISS
(Bild: NASA)

Der Befehl zur Zündung der Bremstriebwerke erfolgte um 14:36 Uhr MESZ, was den Eintritt des Raumfahrzeuges in die dichten Schichten der Atmosphäre zur Folge hatte. Im Laufe des Rückfalls zerbrach Progress-M 09M in seine Einzelteile, die nicht verglühten Elemente gingen gegen 16:00 Uhr MESZ über dem pazifischen Ozean nieder. Das Experiment Radar-Progress zur Erforschung der Ionosphäre konnte zuvor erfolgreich abgeschlossen werden. Der Frachter befand sich insgesamt 88 Tage im Weltall. Morgen soll bereits das nächste russische Versorgungsraumschiff Progress-M 10M zur ISS aufbrechen.

Raumcon:

Scroll to Top