Russland und USA planen gemeinsame Triebwerk-Entwicklung

Für zukünftige gemeinsame Weltraumflüge zum Mond oder zum Mars ziehen Russland und die USA eine gemeinsame Entwicklung von leistungsstarken Raketentriebwerken in Erwägung.

Ein Beitrag von andreastramposch. Quelle: DailySpace.

Auf der Air Show in Le Bourget, Paris verkündete Anatoly Perminov, Chef der russischen Weltraumbehörde Roskosmos, dass Russland und die Vereinten Staaten von Amerika eine gemeinsame Entwicklung von Raketentriebwerke für eine neue Generation von Raumfahrzeugen in Erwägung ziehen würden. “Bei Treffen mit unseren amerikanischen Partnern diskutierten wir die Möglichkeit von Weltraumflügen zum Mond und Mars und der Entwicklung von leistungsstarken Triebwerken. Wenn diese Hürde nicht überwunden ist, wird kein Raumfahrzeug irgendwo hinfliegen können,” sagte Perminov.
Abgesehen davon, zeigten sich sowohl die Amerikaner als auch die Russen über die Lieferung von russischen RD-180 Triebwerken für die amerikanische Atlas Trägerrakete erfreut. “Bei dieser Projektdurchführung gibt es keine Differenzen: Russland liefert die Triebwerke zeitgemäß und die Amerikaner zeigen sich zuversichtlich diese Richtung beizubehalten,” erzählte Perminov.

Scroll to Top