Start des ersten Mars Rover verschoben

Der Start des ersten der beiden amerikanischen Mars Exploration Rover ist um drei Tage verschoben worden.

Ein Beitrag von Michael Stein. Quelle: NASA/SpaceflightNow.

None
Der Mars Exploration Rover A.
(Bild: NASA)

Der nach einigen Änderungen für den 5. Juni 2003 geplante Start des Mars Exploration Rover A (MER-A) ist um drei Tage auf Sonntag, dem 8. Juni um 20:05:55 Uhr (MESZ) verschoben worden. Ein Grund für die Startverschiebung wird in der Pressemitteilung des Kennedy Space Center nicht genannt, jedoch wird auf der Internet-Site Spaceflight Now ein NASA-Pressesprecher mit der Aussage zitiert, dass durch die Startverschiebung den Ingenieurteams mehr Zeit für die letzten Tests und Überprüfungen vor dem Start eingeräumt werden soll – neue technische Probleme sind demnach nicht Ursache für diese Startverschiebung.

Ursprünglich war der Start von MER-A für den 30. Mai geplant, musste dann jedoch um knapp eine Woche verschoben werden, da vor einigen Wochen noch ein neu entdecktes potentielles Problem beseitigt werden musste. Trotz der erneuten Verschiebung ist der Start von MER-A nicht gefährdet, dass Startfenster für den ersten der beiden identischen Mars-Rover endet erst am 19. Juni und bietet bis dahin zwei mögliche Starttermine pro Tag.

Der Start des zweiten Rovers (MER-B) ist unverändert für Mittwoch, dem 25. Juni geplant.
Die beiden noch namenlosen Mars-Rover der NASA werden im Rahmen einer am 7. Juni stattfindenden Veranstaltung auch endlich einen Namen bekommen. Statt der wenig einprägsamen technischen Bezeichnungen MER-A und MER-B werden dann die Gewinner eines Namenswettbewerbs verkündet, an dem über 9.000 amerikanische Studenten teilgenommen haben.

Mehr Artikel und Bilder zu den Mars Exploration Rovers finden Sie auf unserer Sonderseite unter Mars2003.raumfahrer.net.

Scroll to Top