Taikonauten zurück auf der Erde

Chinas zweiter bemannter Raumflug endete erfolgreich, als die beiden Taikonauten Fei Junlong und Nie Haisheng wieder erfolgreich in der inneren Mongolei im Norden Chinas landeten.

Ein Beitrag von Karl Urban. Quelle: ChinaDaily.

None
Die beiden Taikonauten zurück auf der Erde
(Bild: ChinaDaily)

Es war das erfolgreiche Ende einer äußerst erfolgreichen Mission. Im Gegensatz zum Flug von Yang Liwei vor zwei Jahren hatte China dieses Mal gleich zwei Raumfahrer ins All geschickt. Ihre Kapsel Shenzhou VI landete nach 115 Stunden im All heute früh wieder sicher auf der Erde.

“Unsere Reise ins All verlief reibungslos. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen innerhalb der Kapsel waren sehr gut. Unsere Gesundheit ist okay, danke”, sagte Fei einem staatlichen chinesischen Fernsehsender.

Währenddessen und in Hinblick auf die erfolgreiche Mission von Shenzhou VI ließ die chinesische Führung den nächsten bemannten Flug ankündigen. Dieser solle voraussichtlich 2007 stattfinden und dann auch einen ersten “Weltraumspaziergang” beinhalten.

Scroll to Top