WISE Infrarotteleskop soll am 14. Dezember starten

Die US-amerikanische Raumfahrtagentur NASA teilte am 11. Dezember 2009 mit, dass der Start des Infrarotteleskops WISE jetzt für den 14. Dezember 2009 geplant ist.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: NASA / VAFB.

NASA / VAFB
Blick auf die Startanlage SLC-2W in Vandenberg
(Bild: NASA / VAFB)

Zuletzt war der Start des Teleskops auf einer Delta-II-Rakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien am 11. Dezember 2009 vorgesehen. Bei Tests der Startrakete waren jedoch Probleme bei der Ausführung von Lenkbewegungen eines Steuertriebwerks der Rakete aufgetreten. Eine möglicherweise defekte Komponente wurde bereits identifiziert und soll ausgetauscht werden.

Lässt sich der Fehler wie erwartet rechtzeitig beheben, könnte der Start am 14. Dezember 2009 im Startfenster zwischen 15:09 Uhr und 15:24 Uhr MEZ auf der Rampe SLC-2W erfolgen. WISE soll, ist es erst einmal im Weltraum, den gesamten Himmel im Infrarotbreich abtasten, um neue Objekte und Strukturen zu finden, die in diesem Wellenlängenbereich beobachtet werden können. Gelingt der Start, und funktioniert das Teleskop wie vorgesehen, wird es das empfindlichste Infrarotteleskop sein, das je zur Himmelsbeobachtung im All eingesetzt wurde.

Raumcon:

Scroll to Top