Zenit-3SLB – AMOS-3 gestartet

Am 28. April 2008, um 7:00 Uhr MESZ, wurde der israelische Kommunikationssatellit AMOS-3 mit einer Zenit-3SLB (Land Launch) erfolgreich von Baikonur gestartet.

Ein Beitrag von Daniel Schiller. Quelle: AMOS.

AMOS 3 – Illustration. (Bild: IAI)

Der Satellit wird von Spacecom auf 4° westlicher Länge neben seinen Geschwistern AMOS-1 und 2 betrieben werden. Er soll als Backupmöglichkeit die bestehende Satellitenflotte von Spacecom ergänzen und die Zuverlässigkeit der Dienste erhöhen.

Mittelfristig wird er den 1996 gestarteten Satelliten AMOS-1 ersetzen.

Gebaut wurde AMOS-3 von Isreal Aerospace Industries (IAI). Seine Startmasse betrug nur 1.250 kg. Der Start war ursprünglich für den 24. April 2008 vorgesehen, musste aber wegen technischer Probleme mit der Startanlage zweimal verschoben werden.

Scroll to Top