Airbus übernimmt DSI Datensicherheit

Airbus übernimmt DSI Datensicherheit, einen führenden europäischen Anbieter von Kryptografie-Systemen. Eine Pressemitteilung von Airbus Defence and Space.

Quelle: Airbus Defence and Space.

(Foto: Airbus)

Bremen, 8. April 2022 – Airbus Defence and Space hat die Übernahme der DSI Datensicherheit GmbH (DSI DS) bekanntgegeben. Die in Deutschland ansässige DSI DS bietet vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierte Kryptographie- und Kommunikationssysteme für die Bereiche Raum- und Luftfahrt sowie Naval & Ground an. Die Akquisition ist das Ergebnis einer langjährigen, erfolgreichen Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen. Durch die Übernahme wird DSI DS unter dem neuen Namen Aerospace Data Security GmbH zu einer vollständigen Tochterfirma der Airbus Defence and Space GmbH.

„Kryptographie ist ein zentraler Aspekt für den Aufbau sicherer Systeme. Diese Übernahme wird unser Cybersecurity Kapazitäten stärken und unsere Entwicklung von end-to-end gesicherten Systemen verbessern. Damit werden wir einen erheblichen Mehrwert für unsere Kunden schaffen”, sagte Andreas Lindenthal, Leiter Airbus Space Systems Deutschland.” Cyber-Schutz ist unverzichtbar für jedes System, das kritische Infrastrukturen unterstützt – das gilt auch für weltraumgestützte Systeme. Airbus und DSI DS arbeiten seit langem bei wichtigen Produkten zusammen, und wir freuen uns, dass wir unseren Erfolg mit der Gründung der Aerospace Data Security GmbH fortsetzen können.“

Beide Seiten haben vereinbart, keine finanziellen Details der Übernahme bekannt zu geben.

Diskutieren Sie mit im Raumcon-Forum:

Scroll to Top