Arianespace soll THOR 7 starten

Arianespace hat einen weiteren Startauftrag erhalten. Das Unternehmen teilte am 5. Juli 2011 mit, dass es den Satelliten THOR 7 in den Weltraum transportieren wird.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Arianespace, TSBc.

Space Systems/Loral (SS/L)
THOR 7 im All – Illustration
(Bild: Space Systems/Loral (SS/L))

THOR 7 soll nach seinem Start im vierten Quartal 2013 Telekommunikationsverbindungen zur Verfügung stellen und Fernsehprogramme ausstrahlen. Das vom US-amerikanischen Satellitenhersteller Space Systems/Loral (SS/L) aus Palo Alto in Kalifornien zu liefernde Raumfahrzeug ist zur Stationierung an einer Position bei einem Grad West im geostationären Orbit vorgesehen. Mindestens 15 Jahre lang will der norwegische Satellitenbetreiber Telenor Satellite Broadcasting AS (TSBc) es einsetzen können. Nach dem am 29. Oktober 2009 gestarteten THOR 6 wird THOR 7 der zweite Satellit sein, den Arianespace für TSBc in einen Geotransferorbit (GTO) bringt, von wo aus der Satellit mit eigenem Antrieb den geostationären Orbit ansteuern kann. Wie THOR 6 wird THOR 7 an Bord einer Ariane-5-Rakete fliegen.

Scroll to Top