BKG: Neue Daten im Deutschlandmosaik aus Sentinel-2-Daten

Für das Deutschlandmosaik aus Sentinel-2-Daten (Sentinel2-DE) wurden neben den Daten von 2018, 2019, 2020 nun auch Daten von 2021 übernommen. Eine Information des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie (BKG).

Quelle: Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG).

Deutschlandmosaik aus Sentinel-2-Daten. (Bild: BKG)

8. März 2022 – Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) hat ein Verfahren zur bedarfsbezogenen Bereitstellung von Fernerkundungsdaten entwickelt. Für die fernerkundliche Produktion werden derzeit optische Satellitenbilddaten in der Bundesverwaltung bevorzugt eingesetzt. Hierfür ist das sogenannte Mosaik-Verfahren eine wichtige Methode. Das Verfahren wurde mit den von der EU finanzierten Sentinel-2- Daten der europäischen Erdbeobachtungsinitiative Copernicus aufgebaut und kann für jeden optischen Datensatz (inkl. Luftbilder) angewendet werden. Wir stellen mit dieser Methode einen Service zur Verfügung, über den sich optische Fernerkundungsdaten für jedes Gebiet auf der Erde fachlich und bedarfsorientiert aufbereiten lassen.

Über diesen Dienst wird es Nutzern ermöglicht, vorprozessierte und aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus, für die Bundesrepublik Deutschland, in bestehende eigene Fachverfahren mit einzubinden.

Die Sentinel-2 Satelliten liefern Aufnahmen im sichtbaren und infraroten Spektrum. Sie sind für die Beobachtung der Landoberflächen optimiert. Die hohe Auflösung von bis zu 10m und die Abtastbreite von 290 km sind ideal, um Veränderungen der Vegetation zu erkennen und etwa Erntevorhersagen zu erstellen, Waldbestände zu kartieren oder das Wachstum von Wild- und Nutzpflanzen zu bestimmen. Der Dienst wird auch an Küsten und Binnengewässern eingesetzt, um etwa das Algenwachstum zu beobachten oder den Sedimenteintrag in Flussdeltas nachzuverfolgen.

Weitere Einsatzbereiche:

  • Binnengewässer und Bundeswasserstraßen
  • Landmonitoring
  • Katastrophen- und Krisenmanagement
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Sicherheit
  • Verkehr und Mobilität
  • Georessourcen und Georisiken

Der Dienst unterstützt einen Zeitparameter, über welchen die unterschiedlichen Jahresstände abgefragt werden können. Er wird als Web Map Service (WMS) zur kostenfreien Nutzung in unserem Open-Data-Bereich bereitgestellt.

Dokumentation Sentinel2-DE

Scroll to Top