Eutelsat 8 West B bei TAS bestellt

Der europäische Kommunikationssatellitenbetreiber Eutelsat hat bei Thales Alenia Space (TAS) einen Kommunikationssatelliten insbesondere zur Ergänzung der Kapazitäten bei der Versorgung des Mittleren Ostens und Nordafrikas bestellt, gab Eutelsat am 11. Oktober 2012 bekannt.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Eutelsat, Thales Alenia Space.

Thales Alenia Space (TAS)
Eutelsat 8 West B über der Erde – Illustration
(Bild: Thales Alenia Space (TAS))

TAS soll den Eutelsat 8 West B oder kurz Eutelsat 8WB genannten Satelliten mit 40 gleichzeitig zu betreibenden Ku-Band-Transpondern ausrüsten, über die man Empfänger im Mittleren Osten und Nordafrika mit Fernsehprogrammen versorgen will. Eine zusätzliche Ausstattung mit 10 gleichzeitig einsetzbaren C-Band-Transpondern adressiert Nutzer auf dem afrikanischen Kontinent und in Südamerika.
In den Weltraum transportieren lassen will Eutelsat den neuen Satelliten im Jahr 2015. Stationieren möchte man Eutelsat 8 West B entsprechend seiner Bezeichnung bei 8 Grad West im Geostationären Orbit. Einen bereits im All befindlichen, mit einer Reihe von Ku-Band-Transpondern ausgerüsteten Satelliten plant Eutelsat, schon vorher ab dem Jahr 2013 bei 8 Grad West im Geostationären Orbit einzusetzen. Bei dem zu versetzenden Satelliten könnte es sich um Eutelsat 21A handeln, der nach dem in Kürze bevorstehenden Start von Eutelsat 21B möglicherweise für neue Aufgaben zur Verfügung steht. Aktuell ist der Start von Eutelsat 21B für den 9. November 2012 angesetzt.

Scroll to Top