Kommandowechsel in der ISS

Der Russe Prokopjew übernimmt von der ESA-Astronautin Cristoforetti. Ein Beitrag von Gerhard Kowalski.

Quelle: Gerhard Kowalski 12. Oktober 2022.

Sergej Prokopjew (Bild: NASA / Elizabeth Weissinger)

Moskau, 12. Oktober 2022 – Kommandowechsel in der Internationalen Raumstation ISS: Die italienische ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti hat am Mittwoch den symbolischen Schlüssel der Station an ihren russischen Kollegen Sergej Prokopjew übergeben. Der Zeremonie, die mit den traditionellen Schlägen der ISS-Glocke abgeschlossen wurde, wohnten alle elf Mitglieder der 68. Stammbesatzung bei.
Cristoforetti kehrt am späten Donnerstagabend deutscher Zeit mit drei Amerikanern wieder auf die Erde zurück. Die Wasserung des Raumschiffes Crew Dragon-4 ist vor der Küste Floridas geplant. Auf der ISS bleiben je drei Amerikaner und Russen sowie ein Japaner zurück. 

Gerhard Kowalski

Update 13. Oktober 2022: Wegen der Wetterbedingungen im Landegebiet ist der Rückflug zur Erde mit abschließender Wasserung zunächst auf den morgigen 14. Oktober 2022 verschoben worden.

Update 15. Oktober 2022: Am 14. Oktober 2022 um 22:55 Uhr MESZ erfolgte die Wasserung vor der Küste von Florida.

Diskutieren Sie mit im Raumcon-Forum:

Scroll to Top