Neues Design für Shuttle-Tank

Der externe Treibstofftank spielt laut der Untersuchungkomission vom tragischen Unglück des Space Shuttles Columbia eine kritische Rolle. Die NASA ist nun dabei einen Teil des Treibstofftankes neu zu entwerfen.

Ein Beitrag von Andreas Tramposch. Quelle: SpaceDaily.

Hauptsächlich wird die Vorrichtung die den externen Treibstofftank während der Startphase mit dem Shuttle verbindet verbessert. Dem kritischer Bericht der Untersuchungskomission des Columbia-Unglücks vom letzten Monat stimmen NASA Managern, Ingeneuren und die Raumfahrtfirmen zu. Die Verbesserung des externen Treibstofftanks sehen die Verantwortlichen als einen wichtiger Meilenstein des Space Shuttle Comebacks und für die Zukunft als eine erhöhte Sicherheit der Shuttle Flüge. Die offizielle Zustimmung erlaubt nun, dass NASA Ingeneure am externen Treibstofftank Nummer 120, der für die nächste Shuttlemission STS-114 vorgesehen ist, diese Änderungen durchzuführen.

None
Der externe Treibstofftank des Space Shuttles (Quelle: NASA )

Die Ursache dieser Verbesserung liegt in der Columbiatragödie vom Jänner 2003. Die Unfalluntersuchungstruppe glaubt, dass diese Tragöde bereits in der Startphase von einem Isolationsmaterial, das sich vom externen Tank löste und Teile des Hitzeschild am linken Flügel beschädigte, ausgelöst wurde. Das neue Design soll nun das Risiko von sich lösenden Teilen während der Startphase drastisch verringern. Das Isolationsmaterial wurde aus diesem Grund entfernt und durch einige Hitzekacheln ersetzt. Diese sollen die selbe Hauptfunktion wie das Isolationsmaterial erfüllen und Vereisung verhindern. Die neuen Hitzekacheln bestehen aus einer Legierung aus Nickel, Chrom und Eisen, die sich durch eine hohe Festigkeit auszeichnet. Das neue Design wird bei den bereits elf existierenden Treibstofftanks verbessert und geht in die Herstellung aller neuen Tanks ein. Lockheed Martin wird diese Arbeit an der NASA Michoud Zusammenbaueinrichtung in New Orleans übernehmen. Die Lieferung der umgebauten Treibstofftanks zum NASA Kennedy Space Center in Florida ist für den Oktober vorgesehen. Hier können Sie weitere Modifikationen des Space Shuttles, die nach der Columbia Tragödie die Flüge sicherer machen sollen nachlesen.

Scroll to Top