Start von X-37B OTV-2 verschoben

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen wurde der Start der X-37B verschoben.

Ein Beitrag von Simon Plasger. Quelle: SFN, U.S. Airforce.

U.S. Air Force
Die X-37B in der Nutzlastverkleidung
(Bild: U.S. Air Force)

Eigentlich hätte heute die zweite X-37B an Bord einer Atlas V-501 starten sollen. Jedoch verhinderte das Wetter einen Start. Sowohl der Regen als auch Wind und Wolken machten dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Für morgen um 22:09 Uhr MEZ ist ein neuer Versuch angesetzt.

Das OTV-2 genannte Vehikel soll für die U.S Air Force Technologien testen. Im letzten Jahr flog bereits das Schwesterraumschiff OTV-1 ins All und landete erfolgreich.

Raumcon:

Scroll to Top