Antennen

MARSIS wird im Mai entfaltet

Nachdem im Februar grünes Licht für die Entfaltung des Mars-Express-Radars gegeben worden war, sollen die Antennen nun noch in der ersten Mai-Hälfte in Stellung gebracht werden. Ein Beitrag von Axel Orth. Quelle: ESA. Wenn die Entfaltung erfolgreich verläuft, wird Mars Express, die erste europäische Marssonde, endlich ihre Untersuchungen von Oberfläche und Atmosphäre des Planeten vervollständigen …

MARSIS wird im Mai entfaltet Weiterlesen »

MARSIS Aktivierung wieder verschoben

Die Aktivierung des Gerätes MARSIS an Bord des ESA Marsorbiter Mars Express wurde abermals verschoben. Doch diesmal auf unbestimmte Zeit. Ein Beitrag von Martin Ollrom. Quelle: SpaceDaily. MARSIS hätte bereits im April diesen Jahres in Betrieb gehen sollen. Doch die ESA Techniker fanden heraus das bei der Aktivierung der 40 Meter langen Antennen, die im …

MARSIS Aktivierung wieder verschoben Weiterlesen »

SSAF-11A

Alle Informationen zur SSAF-11A. Autor: Michael Schumacher 2002SSAF-7PSSAF-8ASSAF-4SSSUF-2SSAF-8PSSAF-9PSSAF-9ASSAF-5SSSAF-11A 2003SSAF-10PSSAF-6SSSAF-11PSSAF-12PSSAF-7S 2004SSAF-13PSSAF-8SSSAF-14PSSAF-15PSSAF-9SSSAF-16P 2005SSAF-17PSSAF-10SSSLF-1SSAF-18PSSULF-1-1SSAF-19PSSAF-11SSSATV-1SSAF-12ASSAF-20P Nutzlast: ITS-P1 mit CETA Cart B Nutzlastbeschreibung:Die ITS-P1 ist an der Backbordseite der ITS-S0 angebracht. Sie ist 13,8 Meter lang, 3,4 Meter breit und 4,6 Meter hoch und besitzt eine Masse von 12.477 Kilogramm. An der Vorderseite der ITS-P1 befinden sich zwei Schienen für …

SSAF-11A Weiterlesen »

SSAF-3A

Alle Infos zur SSAF-3A Mission. Autor: Michael Schumacher Nutzlast:ITS-Z1 mit Control Moment Gyroscopes (CMGs), S-Band und Ku-Band Communications System, PMA-3 Nutzlastbeschreibung:Im frühen Aufbaustadium der ISS benötigt die wachsenden Raumstation mehr Energie als die Solarzellenflächen der russischen Module erzeugen können. Um dieses Problem zu umgehen wurde die ITS-Z1 am Zenit CBM von “Unity” angebracht, um als …

SSAF-3A Weiterlesen »

Neue Antennen für Mars Express & Co.

Um mit Raumsonden außerhalb des Erde-Mond-Systems in Verbindung bleiben zu können unterhalten NASA wie ESA riesige Radioantennen, die auch noch schwächste Signale von den Robotersonden empfangen. Autor: Michael Stein. Vertont von Dominik Mayer. Die kommenden beiden Jahre werden aufregende Zeiten in der Geschichte der Planetenforschung werden: Gleich eine ganze Flotte von Raumsonden ist seit Mitte …

Neue Antennen für Mars Express & Co. Weiterlesen »

Scroll to Top