Russland verschiebt Luna-25-Mission

Der Mondlander wird nun frühestens 2023 starten. Ein Beitrag von Gerhard Kowalski 7. September 2022. Wladiwostok, 7. September 2022 – Russland muss den Start seiner automatischen Mondsonde Luna-25 verschieben. Grund dafür sei, dass das Geschwindigkeits- und Weitenmessgerät eines einheimischen Zulieferers nicht den technischen Anforderungen entspricht, teilte der Generaldirektor der GK Roskosmos, Juri Borissow, am Mittwoch …

Russland verschiebt Luna-25-Mission Weiterlesen »