YahSat Y1A an Betreiber übergeben

Der Satellitenbauer Astrium teilte am 23. Juni 2011 mit, dass der am 22. April 2011 auf einer Ariane-5-Rakete gestartete Kommunikationssatellit YahSat Y1A von Astrium und Thales Alenia Space betriebsbereit an die Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten übergeben worden ist.

Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Astrium.

ESA/CNES/Arianespace/CSG
Start der Ariane 5 mit Intelsat New Dawn und YahSat Y1A
(Bild: ESA/CNES/Arianespace/CSG)

Y1A ist der erste von den beiden Herstellern gebaute Satellit für Yahsat. Als erster Bestandteil eines integrierten Satellitenkommunikationssystems, das einmal aus den beiden Satelliten Y1A und Y1B sowie einem zugehörigen Bodensegment bestehen wird, wurde Y1A am 13. Juni 2011 offiziell an Yahsat übergeben.

Das neue, im geostationären Orbit an einer Position von 52,5 Grad Ost positionierte Raumfahrzeug basiert auf dem von Astrium beigesteuerten Satellitenbus Eurostar E3000 und wurde mit einer von Thales Alenia Space konstruierten Kommunikationsnutzlast mit einer Leistung von 11,6 kW ausgestattet. Sie ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von 14 C-Band-Transpondern und umfasst zusätzlich Ku– und Ka– Band-Transponder. Mit ihnen will Yasat Kunden in Afrika, Europa, dem Nahen Osten und in Südwestasien bedienen.

Astrium
YahSat Y1A im All – Illustration
(Bild: Astrium)

Während des Starts und der ersten Tage im All erfolgten Steuerung und Kontrolle des beim Start 5.965 Kilogramm schweren Trabanten von Astriums Kontrollzentrum im französischen Toulouse aus. Jetzt wird der Satellit von Yahsats Hauptkontrollzentrum in Abu Dhabi überwacht und gesteuert, von wo aus auch die Im-Orbit-Tests koordiniert wurden.

Der zweite Satellit für Yahsat, Y1B, soll auf einer Proton-Rakete in den Weltraum transportiert werden. Zur Zeit befindet sich Y1B bei Astrium in Toulouse in der abschließend Integrationsphase und wird dort hinsichtlich der beim Start auftretenden Belastungen getestet. Die derzeitigen Planungen gehen von einem Start des Satelliten Ende 2011 aus.

YahSat Y1A ist katalogisiert mit der NORAD-Nr. 37.393 bzw. als COSPAR-Objekt 2011-061B.

Scroll to Top