Historischer Kalender Oktober

01.10.1958Gründung der NASA
02.10.1984Die drei sowjetischen Kosmonauten Leonid D. Kisim, Wladimir A.Solowjow und Oleg J. Atkow kehren zur Erde zurück. Im Rahmen der Mission Saljut 7 EO-3 haben sie 237 Tage an Bord der Raumstation Saljut 7 im Weltraum zugebracht.
03.10.1942Mit dem ersten erfolgreichen Start einer A4-Rakete (V2) von Peenemünde mit einer Gipfelhöhe von 84,5 km und einer Reichweite von 190 km gilt sie als das erste von Menschenhand gebaute Gerät, welches in den Weltraum vorgestossen ist.
03.10.1962Im Rahmen des US-amerikanischen Mercury-Programm wird ein bemannter Weltraumflug mit dem Astronauten Walter Schirra durchgeführt. Nach 6 Erdumkreisungen endet die Mission Mercury-Atlas 8 mit der Wasserung der Kapsel im Pazifik.
04.10.1957Sputnik 1, der erste künstliche Satellit startet in die Erdumlaufbahn.
04.10.1959Die sowjetische Mondsonde Lunik 3 startet auf einer Wostok-Typ 8K72 zum Mond. Sie wird den Mond umkreisen und erstmals Bilder von dessen Rückseite erstellen. Von den 29 Bildern werden 18 erfolgreich zur Erde gefunkt.
04.10.1961Der erste aktive Nachrichtensatellit der USACourier 1B startet auf einer Thor DM-21 Ablestar in den Weltraum.
10.10.1846Der britische Astronom William Lassell entdeckt Triton, den grössten Mond des Planeten Neptun.
11.10.1958Die NASA startet auf einer Thor-Able-Rakete die erste unbemannte Mondsonde, Pioneer 1, erreichte aber aufgrund eines vorzeitigen Abschaltens der zweiten Stufe des Trägers nur die Strecke von 113.854 km und verglühte nach 43 Stunden Flug in der Erdatmosphäre.
11.10.1968Mit Apollo7 wird der erste bemannte Flug eines Apollo-Raumschiffs durchgeführt. An Bord befinden sich die Astronauten Walter Schirra, Donn Eisele und Walter Cunningham. Der Start erfolgte auf einer Saturn-1B. Nach Erreichen der Erdumlaufbahn entkoppelte sich das Raumschiff von der zweiten Stufe, wendete und führte ein Rendezvous durch, um zu simulieren, wie zukünftige Apollo-Schiffe die Mondlandefähre aus der dritten Stufe einer Saturn V ziehen würden.
12.10.1964Das sowjetische Raumschiff Woschod 1 startet mit den Kosmonauten Wladimir Komarow, Boris Jegorow und Konstantin Feoktistow an Bord. Es ist der erste Raumflug mit mehreren Personen.
13.10.1773Der französische Astronom Charles Messier entdeckt die Spiralgalaxie M 51
15.10.1997Die Raumsondenkombination Cassini-Huygens startet auf einer Titan IVB zum Saturn
15.10.2003China startet das Raumschiff Shenzhou 5 auf der Trägerrakete Langer Marsch 2F mit dem Taikonauten Yang Liwei an Bord. Es ist damit das dritte Land mit einem erfolgreichen bemannten Weltraumflug.
15.10.2004Auf dem 3.267 m hohen Mount Graham, Arizona / USA nimmt das Large Binocular Telescope (LBT) den Betrieb auf.
16.10.2010Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch in Morgenröthe-Rautenkranz. Gesprächsrunde aller Teilnehmer mit dem ersten deutschen Kosmonauten S. Jähn und dem zur Zeit aktiven russischen Kosmonauten R. RomanenkoCommunity
17.10.1604Im Sternbild Schlangenträger wird die Supernova 1604 durch den Astronomen Johannes Kepler nachweislich beobachtet. Später schreibt er eine ausführliche Untersuchung im Buch De Stella nova in pede Serpentarii
18.10.1619In Ulm findet ein wissenschaftliches Kolloquium zur Frage statt, ob Kometen wunderbare Zeichen Gottes über Unheil oder natürliche Erscheinungen sind.
18.10.1989Die Raumsonde Galileo wird aus dem Space Shuttle Atlantis auf ihrem Weg zum Jupiter geschickt.
20.10.1983Der Meter wird in Paris von der 17. Generalkonferenz für Maß und Gewicht neu definiert als Strecke, die das Licht im Vakuum in 1/299.792.458 Sekunde zurücklegt.
21.10.1923Das Deutsche Museum stellt in München das weltweit erste Projektionsplanetarium vor, das Walther Bauersfeld in der Jenaer Firma Zeiss entwickelt hat.
21.10.2003Der Zwergplanet (136199) Eris im Kuipergürtel wird entdeckt. Er bewegt sich auf einer stark exzentrischen und gegenüber der Ekliptik geneigten Bahn um die Sonne.
24.10.1851William Lassell entdeckt die Uranusmonde Ariel und Umbriel.
24.10.1998Die Raumsonde Deep Space 1 startet als erstes Raumfahrzeug mit einem Ionenantrieb ins All. Auf diesem Flug sollte hauptsächlich ein Xenon-Ionenantrieb ausprobiert werden.
25.10.1671Der französischer Astronom Giovanni Cassini entdeckt den Saturnmond Iapetus.
28.10.1971In Woomera / Australien startet Großbritannien mit der Trägerrakete Black Arrow erfolgreich den Testsatelliten Prospero, den bis heute einzigen Satelliten mit einer britischen Trägerrakete.
29.10.1991Die Raumsonde Galileo passiert den Hauptgürtel-Asteroiden (951) Gaspra in einer Entfernung von 16.200 km und vermisst und fotografiert ihn. Es handelt sich um das erste derartige Manöver dieser Art bei einem Asteroiden.
30.10.1967Die beiden unbemannten Sojus-Raumschiffe Kosmos 186 und Kosmos 188 führen in einer Erdumlaufbahn das erste Rendezvous mit einer automatischen Ankopplung durch.

Scroll to Top