NROL 25 im All

Am Mittwoch (MESZ) startete der militärische Aufklärungssatellit NROL 25 an der Spitze einer Delta 4 Medium ins All.

Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: Raumcon, Skyrocket.

Über den Satelliten wurden fast keine Angaben bekannt. Offenbar soll er zu einer neuen Serie von Radarsatelliten gehören, die Oberflächendetails rund um die Uhr und rund um den Globus mit hoher Auflösung erfassen können. Die US-Bezeichnung für diese Satellitenserie lautet Future Imagery Architecture – Radar. Die Zielbahn liegt in einer Höhe zwischen 1.100 und 1.105 Kilometern bei der ungewöhnlichen Bahnneigung von 123 Grad.
Gestartet wurde der Satellit gegen 1.12 Uhr MESZ vom Startkomplex 6 in Vandenberg (USA) mit einer Delta 4 Medium Plus 5.2 der United Launch Alliance, die über 2 Feststoffbooster des Typs GEM-60 verfügte. Der Start sollte ursprünglich einige Tage zuvor erfolgen, musste aber wegen ungeeigneter Wetterbedingungen verschoben werden.

Raumcon:

Scroll to Top