NPO Lawotschkin

Satellit vom Typ Arktika-M - künstlerische Darstellung. (Grafik: Roskosmos)

Russland startet zweiten hydrometeorologischen Satelliten

Arktika-M Nr. 2 im All. Ein Beitrag von Gerhard Kowalski. Quellen: GK Roskosmos, RIA Nowosti, TASS.ru. Baikonur, 16. Dezember 2023 – Russland hat am Samstag den hydrometeorologischen Satelliten Arktika-M Nr. 2 gestartet. Er stieg um 10:18 Uhr deutscher Zeit an der Spitze einer Sojus-2.1b-Trägerrakete mit einer Fregat-Oberstufe vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan auf, teilte die […]

Russland startet zweiten hydrometeorologischen Satelliten Weiterlesen »

Forschungssatellit MKA-PN1/Sond-PP verloren

Am vergangenen Wochenende ging der Kontakt zum gerade mal 10 Monate alten Forschungssatelliten verloren. Seitdem gelang es nicht mehr, die Kommunikation wieder herzustellen. Vermutet wird ein Versagen des Bordcomputers. Ein Beitrag von Stefan Heykes. Quelle: NPOL/RIAN/Interfax. Sond-PP ist das erste Projekt, das im Rahmen des russischen Programms zur “Erforschung fundamentaler Fragen mithilfe von Kleinsatelliten” (MKA-FKI)

Forschungssatellit MKA-PN1/Sond-PP verloren Weiterlesen »

Existenz der Marssonde Fobos-Grunt beendet

Die gescheiterte russische Marssonde Fobos-Grunt hat aufgehört zu existieren. Sie trat am 15. Januar 2012 wieder in die Erdatmosphäre ein und wurde dabei zerstört. Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: Raumfahrer.net, RIA Novosti, Roskomos. Vertont von Peter Rittinger. Das von NPO Lawotschkin gebaute Raumfahrzeug kreiste nach dem Start auf einer Zenit-2SB-Rakete seit dem 8. November

Existenz der Marssonde Fobos-Grunt beendet Weiterlesen »

Nach oben scrollen