Luftschleuse

Wosschod

Sie war eine der Hauptstützen des sowjetischen Weltraumprogramms und bildete die Basis für die später so erfolgreiche Sojus: die Wosschod (ausgesprochen Woss-chod) startete nicht nur militärische Satelliten, sondern auch die gleichnamigen Raumkapseln. Autor: Daniel Maurat. Geschichte Nachdem sich zeigte, dass die Block E zwar eine erfolgreiche Oberstufe war, sie aber für die neue Generation von …

Wosschod Weiterlesen »

STS 134: Dritter Außenbordeinsatz beendet

Andrew Feustel und Mike Fincke arbeiteten erneut für 6 Stunden und 54 Minuten an der Außenseite der Raumstation und installierten, unter anderem, einen Haltegriff für den Roboterarm der Raumstation am russischen Segment. Ein Beitrag von Thomas Pallmann. Quelle: Nasa. Vertont von Peter Rittinger. Die Besatzung wurde um 01:56 Uhr MESZ mit dem Lied „Real World“ …

STS 134: Dritter Außenbordeinsatz beendet Weiterlesen »

ISS-Besatzung erwartet die Endeavour

Die letzten zehn Tage waren hauptsächlich durch die An- und Abreise der Progress-Raumschiffe, die Vorbereitung auf die Ankunft der Endeavour und etliche Forschungsaktivitäten geprägt. Weiterhin fanden Übergabeaktivitäten mit der zukünftigen Stammbesatzung statt, JoKe führte eine Bahnanhebung durch und es gab einen Trauerfall. (Newsbild: Paolo Nespoli bei der Sitzprobe in Sojus-TMA 20) Ein Beitrag von Ralf …

ISS-Besatzung erwartet die Endeavour Weiterlesen »

Quest

Es ist ein Tor der ISS zum Weltraum: Das Schleusenmodul Quest ermöglicht Astronauten, in den Weltraum auszusteigen, um die ISS zusammenzubauen oder zu reparieren. Autor: Daniel Maurat Das amerikanische Schleusenmodul Quest (auf deutsch Suche) ist das Schleusenmodul des US-Teils der Internationalen Raumstation ISS. Hier können Astronauten und Kosmonauten in den amerikanischen EMUs (Extravehicular Mobility Unit …

Quest Weiterlesen »

Pirs

Es ist eines der wichtigsten russischen Module: Als “Pier” für Raumschiffe und als Luftschleuse ist Pirs als drittes russisches Modul und als 7. der ISS essenziell für den Betrieb der ISS. Ein Beitrag von Daniel Maurat. Wichtige Daten Länge: 4,9 m max. Durchmesser: 2,5 m Masse: 3,7 t Start: 14.09.2001 Das SO 1 (Stikowotschui Otsek, …

Pirs Weiterlesen »

Swesda

Einst als Kernmodul des Mir-Nachfolgers geplant, ist das dritte Modul der ISS, Swesda, in der Station das Zuhause der Kosmonauten und in den ersten Jahren auch der Astronauten. Außerdem ist es ihr Cockpit. Autor: Daniel Maurat Das dritte Modul der ISS, DOS 8 Swesda (russ. Звезда für Stern), ist das Hirn und ein Schlafzimmer der …

Swesda Weiterlesen »

ISS-Reparatur erfolgreich

Heute fand der 17. amerikanische Weltraumausstieg einer ISS-Langzeitbesatzung statt. Hauptziel war es, ein neues Pumpen-Modul, als Ersatz für das defekte Modul im Kühlkreislauf A, in der Steuerbord-Gitterstruktur einzubauen und anzuschließen. Im weiteren Verlauf sollten die Arbeitsbereiche aufgeräumt, der CETA-Wagen vorbereitet und ein Verlängerungskabel am Verbindungsknoten Unity verlegt werden. Ein Beitrag von Ralf Möllenbeck. Quelle: NASA, …

ISS-Reparatur erfolgreich Weiterlesen »

Letzter Außenbordeinsatz beendet

Garrett Reisman und Mike Good absolvierten in 6 Stunden und 46 Minuten den dritten und damit letzten Außenbordeinsatz der STS-132-Mission. Ein Beitrag von Thomas Pallmann. Quelle: Nasa. Vertont von Peter Rittinger. Die Crew der Atlantis wurde um 07:50 Uhr MESZ mit dem Lied „Traveling Light“ von JJ Cale geweckt. Das Lied wurde Missionsspezialist Piers Sellers …

Letzter Außenbordeinsatz beendet Weiterlesen »

Atlantis dockt an Internationale Raumstation an

Das Space Shuttle Atlantis und seine sechsköpfige Besatzung legten planmäßig um 16:28 Uhr MESZ an der Internationalen Raumstation an. Ein Beitrag von Thomas Pallmann. Quelle: NASA. Vertont von Peter Rittinger. Die Astronauten wurden um 09:20 Uhr MESZ mit dem Lied „Sweet Home Alabama“ von Lynyrd Skynyrd geweckt. Das Lied wurde Pilot Tony Antonelli gewidmet. Der …

Atlantis dockt an Internationale Raumstation an Weiterlesen »

STS-131-Crew absolviert ihren letzten Außeneinsatz

Nach 6 Stunden und 24 Minuten beendeten Rick Mastracchio und Clay Anderson ihren Weltraumausstieg mit dem Unter-Druck-Setzen der Luftschleuse im amerikanischen Modul Quest. Aufgrund von Problemen bei der Befestigung des aufgebrauchten Ammoniaktanks konnten nicht alle geplanten Aufgaben erledigt werden. Ein Beitrag von Klaus Donath. Quelle: NASA. Houston hatte den beiden Astronauten schon gratuliert, als Rick …

STS-131-Crew absolviert ihren letzten Außeneinsatz Weiterlesen »

EVA 1 erfolgreich abgeschlossen

Rick Mastracchio und Clay Anderson haben den ersten Außenbordeinsatz erfolgreich abgeschlossen. Sie konnten den neu mitgeführten Ammoniaktank, welcher für das Kühlsystem der ISS benötigt wird, an einem temporären Ort der ISS installieren und ein neues Gyroskop zur Lagebestimmung in Betrieb nehmen. Ein Beitrag von Klaus Donath. Quelle: NASA. Pünktlich um 7:31 Uhr (MESZ) schalteten die …

EVA 1 erfolgreich abgeschlossen Weiterlesen »

Astronauten absolvieren dritten Außenbordeinsatz

Nicholas Patrick und Robert Behnken verließen ein letztes Mal in dieser Mission die Luftschleuse Quest für 5 Stunden und 48 Minuten, um abschließende Arbeiten an Tranquility und Cupola vorzunehmen. Ein Beitrag von Thomas Pallmann. Quelle: NASA. Vertont von Peter Rittinger. Die Besatzung wurde um 22:14 Uhr MEZ mit dem Lied „Window on the World“ von …

Astronauten absolvieren dritten Außenbordeinsatz Weiterlesen »

Zweiter Außenbordeinsatz erfolgreich abgeschlossen

Robert Behnken und Nicholas Patrick verließen erneut für 5 Stunden und 54 Minuten die Raumstation und setzten die Arbeiten am Tranquility-Modul fort. Ein Beitrag von Thomas Pallmann. Quelle: NASA. Vertont von Peter Rittinger. Die Astronauten wurde um 22:15 Uhr MEZ mit dem Lied „Too Much Stuff“ von Delbert McClinton geweckt. Das Lied wurde Missionsspezialist Steve …

Zweiter Außenbordeinsatz erfolgreich abgeschlossen Weiterlesen »

Poisk auf dem Weg zur ISS

Das vierte russische Stationsmodul ist auf dem Weg. Es trägt den Namen Poisk (dt. Suche) und soll in Zukunft als Kopplungs-Port, Ausstiegsschleuse und Experimentierplattform dienen. Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: Roskosmos, Raumcon. Der Start auf einer Sojus-U-Trägerrakete erfolgte wie angekündigt am 10. November, gegen 15:22 Uhr MEZ vom Kosmodrom Baikonur aus. Nach gut zwei …

Poisk auf dem Weg zur ISS Weiterlesen »

Scroll to Top