Johnson Space Center

NASA bereitet NEO-EVA-Simulation vor

Die NASA plant, bei ihrer nächsten NASA Extreme Enviroment Mission Operation (NEEMO) vor der Küste von Florida auch einen Außenbordeinsatz auf einem erdnahen Asteroiden (NEO) zu simulieren. Ein Beitrag von Daniel Maurat. Quelle: NASASpaceFlight.com, NASA. Das Mission Operation Directorate (MOD) der NASA plant, bei der nächsten NASA Extreme Enviroment Mission Operation (NEEMO) in einem Unterwasserhabitat …

NASA bereitet NEO-EVA-Simulation vor Weiterlesen »

NASA

Habitat im Studentenwettbewerb

Die NASA und die National Space Grant Foundation der USA hat drei Universitätsteams als Finalisten in einem Wettbewerb zu Entwicklung, Bau und Test einer Demonstrationseinheit für entfaltbare Module ausgewählt. Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: SpaceRef. Die Teams stammen von der Oklahoma-Staatsuniversität sowie den Universitäten von Wisconsin-Madison und Maryland. Aufgabe ist eine zügige Entwicklung von …

Habitat im Studentenwettbewerb Weiterlesen »

Endeavour-Überführung beendet

Die Raumfähre Endeavour, die wegen schlechten Wetters am Cape auf dem Gelände der Edwards Air Force Base in Kalifornien landen musste, wurde vom Dienstag bis zum Freitag quer über den nordamerikanischen Kontinent geflogen und stellte sich dabei als ein Symbol für eine erfolgreiche Raumfahrt in den USA dar. Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: NASA, …

Endeavour-Überführung beendet Weiterlesen »

Hubble-Mission verschoben

Der Start wird um mindestens 6 Tage, auf den 15. Oktober als frühesten Termin verschoben. Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: NASA, Raumcon. Hauptursache ist der Hurrican Ike. Durch die vorübergehende Schließung des Johnson Space Centers in Houston fehlen der Besatzung verschiedene Trainingseinheiten. Diese sollen nun nachgeholt werden. Außerdem traten kleinere Probleme an der wissenschaftlich-technischen …

Hubble-Mission verschoben Weiterlesen »

ESA-Satellit Artemis half aus

Der ESA-Datenrelaissatellit Artemis übernahm während der Evakuierung des Johnson Space Center in Houston kurzzeitig die Notfall-Kommunikation mit dem ATV 1 “Jules Verne”. Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: Space Travel. Aufgrund des herannahenden Hurrikans Ike und der damit verbundenen Schließung des Kontrollzentrums in Houston durfte die ESA am 11. September die Kommunikation mit dem Automated …

ESA-Satellit Artemis half aus Weiterlesen »

Mission Control vielleicht vom Schlimmsten verschont

Die Auswirkungen von Hurrikan Ike auf NASAs Mission Control im Johnson Space Center (JSC) in Houston sind möglicherweise nicht so schwerwiegend wie befürchtet. Ein Beitrag von Thomas Weyrauch. Quelle: spaceflight now. Zwar ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine abschließende Beurteilug möglich, dazu ist es viel zu früh. Erste Berichte lassen jedoch die Hoffnung zu, dass …

Mission Control vielleicht vom Schlimmsten verschont Weiterlesen »

Datenrekorder von Columbia gefunden

Suchmannschaften in Texas haben den Datenrekorder der Raumfähre Columbia gefunden, der wichtige Anhaltspunkte liefern könnte. Ein Beitrag von meiklampmann. Quelle: BBC. Der OEX (Orbiter Experiments Recorder) speichert Daten über die Leistung der Raumfähre während des Wiedereintritts. Beamte sagen, dass der Rekorder fast intakt gefunden wurde. Es könnte aber sein, dass der Rekorder einen Hitzeschaden erlitten …

Datenrekorder von Columbia gefunden Weiterlesen »

Kommission untersucht Columbia-Absturz

Eine unabhängige Kommission soll herausfinden, was zu der Zerstörung der Raumfähre “Columbia” und dem Verlust der sieben Astronauten geführt hat. Ein Beitrag von meiklampmann. Quelle: NASA. Die Arbeit der Kommission beginnt heute im Johnson Space Center, Houston. Suchteams suchen weiterhin nach Trümmerteilen. Unter der Führung des ehemaligen Vizeadmirals Harold Gehman wird die Untersuchungskommission erste Gespräche …

Kommission untersucht Columbia-Absturz Weiterlesen »

Alter Mars-Meteorit zeigt vielleicht doch Lebensspuren

Der bereits 1984 in der Antarktis entdeckte Meteorit vom Mars wurde erneut analysiert. Ein Beitrag von Karl Urban, bearbeitet von Star-Light. Quelle: NASA JSC. In der neusten Studie eines 4,5 Milliarden Jahre alten Marsmeteoriten haben Forscher neue Beweise dafür gefunden, dass 25 Prozent des Magnetit-Materials des Meteoriten durch Bakterien auf dem Mars produziert wurde. Die …

Alter Mars-Meteorit zeigt vielleicht doch Lebensspuren Weiterlesen »

US-Raumfähren wieder im Dienst

Voraussichtlich am 28. September wird der Flugbetrieb mit dem Start von Atlantis wieder beginnen. Ein Beitrag von Michael Stein, bearbeitet von Star-Light. Quelle: NASA. Nachdem Mitte Juni winzige Haarrisse in den Treibstoffleitungen der Raumfähren Atlantis und Discovery gefunden worden waren, wurde der für den 19. Juli geplante Start der Forschungsmission STS-107 zunächst aus Sicherheitsgründen abgesagt. In den …

US-Raumfähren wieder im Dienst Weiterlesen »

Scroll to Top